Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

Rückrunden-Auftakt: Neues Jahr, alte Probleme

06.01.2018

Weiterhin von großen Personasorgen geplagt starten wir am Sonntag, dem7. Januar 2018 beim Schlusslicht TTK Anröchte in die Rückrunde der Damen-Tischtennis-Bundesliga. Wir können die Tabellenführung vom bislang punktgleichen Herbstmeister Meister TTG Bingen/Münster-Sarmsheim zurückerobern.

Der Papierform nach sind die Rollen klar verteilt: hier der amtierende Deutsche Meister, dort der Aufsteiger. Allerdings haben wir mit großen Personalproblemen zu kämpfen und müssen wohl erneut stark ersatzgeschwächt aufschlagen.  Im unteren Paarkreuz werden wohl wieder die beiden Palinas spielen müssen. An den Positionen eins und zwei rechnet Manager Andreas Hain bei der Generalprobe für die Pokal-Endrunde eine Woche später in Hannover mit Nationalspielerin Shan Xiaona und der Ungarin Georgina Pota.

Die Chance auf die Tabellenspitze hat für uns  letztlich nur den Charakter einer Momentaufnahme. „Natürlich wollen wir zwei Punkte mitnehmen. Aber wenn das so weitergeht, müssen wir gar nicht über Platz eins und zwei nachdenken“, unkte Hain mit Blick auf die Ausfälle von Petrissa Solja (Wettkampfpause), Shiho Matsudaira (verhindert) und Kathrin Mühlbach (schwanger).

In diesem Sinne: Daumen drücken!

« zurück