Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

ttc siegt mit 6:3 Sieg gegen Kolbermoor

30.01.2018

Matchwinner gegen Kolbermoor: Shiho & Gina

Keine 48 Stunden nach dem grandiosen Sieg in der Champions League gegen Szekszard stand für den ttc das Bundesliga-Spitzenspiel gegen Vize-Meister Kolbermoor auf dem Programm. Wieder präsentierte sich unsere Mannschaft in blendender Verfassung. Ergänzend durch Trainerin Irina Palina auf Position 4 gelang dem Deutschen Meister ein nie gefährdeter 6:3 Sieg über Kolbermoor.

Die gut 200 Zuschauer, darunter etwa 20 Fans aus Kolbermoor, sahen ein gutklassiges Bundesligaspiel mit teilweise spektakulären Ballwechseln. Matchwinner auf Seiten der Berliner waren Gina Pota und Shiho Matsudaira, die gemeinsam ihr Doppel und anschließend ihre beiden Einzel gewann.

Im Spitzenspiel zwischen Gina Pota und Sabine Winter unterstrich Gina ist zur Zeit herausragende Form. Auf jeden noch so guten Ball von Sabine fand Gina die bessere Antwort und gewann das Match 3:0.

Nana holte im ersten Einzel ihren Pflichtsieg und verzichtete anschließend auf das Spiel gegen Sabine. "Nach dem Spiel in Ungarn und der anschließenden Reise wollte ich kein allzu großes Risiko gehen. Ich wollte der Mannschaft mit einem Punkt helfen. Vor dem Match hatten wir uns ein Unentschieden als Ziel gesetzt," so Nana. Dass es letztlich ein Sieg wurde ist unserer Japanerin Shiho Matsudaira zu verdanken, die sowohl mit Laura Tiefenbrunner als auch mit Mikhailova.

"Ich bin unheimlich stolz auf meine Mannschaft. Sie haben sich an diesem Wochenende als Einheit präsentiert. Jede hat für die andere gespielt, sie haben sich gegenseitig nach vorne gepusht, und alle zusammen haben für ihren Verein ttc berlin eastside gekämpft. Wir wissen, dass es für uns prekär wird, wenn Nana in ihren Mutterschutz geht. Aber bis dahin wollen wir so viele Punkte wie möglich auf die Habenseite bekommen. Das sind wir unseren Fans schuldig," so Spielerin-Trainerin Irina Palina, die ausnahmsweise ohne Punktgewinn blieb.

Hier die Bilder zum Spiel, die einmal mehr von Lutz-Henrik Basch stammen. Vielen Dank dafür.

Meister gegen Vize-Meister: ein Spiel nach dem Geschmack der Fans

Kampf um jeden Punkt: Nana & Ira

Voll konzentriert: Shiho & Gina gewinnen ihr Doppel

Gina demonstriert ihre Extraklasse gegen Sabine Winter und Svetlana Ganina

Shiho's Aufschläge geben Tiefenbrunner und Mikhajlova Rätsel auf

Ira gibt Gina kleine, aber entscheidende Tipps

Auf der anderen Seite coacht Nana Shiho

Ganz im Dienst des Vereins & der Mannschaft: Ira gibt alles

Nana holt wichtigen Punkt gegen Ganina

Die Matchwinnerin des Wochenendes: Gina führt ihre Mannschaft zu den Siegen gegen Szekszard und Kolbermoor




« zurück