„Wir waren über das große Interesse doch etwas überrascht und haben uns natürlich sehr gefreut. Hoffen wir, dass einige Interessenten ihre guten Vorsätze einhalten und ab jetzt tatsächlich etwas mehr für ihre Gesundheit und Mobilität machen,“ so das Fazit von Jürgen Schäffner.