Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

ttc steht im Champions League Halbfinale!

10.02.2018

Die Unbesiegbare: Shan Xiaona


Trotz einer 2:3 Niederlage ist Cup-Verteidiger ttc berlin eastside zum siebten Mal in Folge in das Halbfinale der Champions  League eingezogen. Gegner ist das türkische Toptream Bursa Büyüksehir Belediyespor, das unserem Vorrundengegner TT Saint Quentinois zweimal besiegen konnte (3:1, 3:0).

"Meine Mannschaft hat es nicht geschafft, die ganz große Spannung aufzubauen. Nachdem Gina im ersten Spiel gegen Mikhailova gleich mit 2:0 Sätzen in Führung ging fiel die Konzentration noch weiter ab. Die Quittung folgte auf dem Fuß und Polina gewann noch 3:2. Shiho tat sich gegen Madarasz schwerer als erwartet, holte aber wenigstens einen Satz, durch den uns der Einzug ins Halbfinale nicht mehr zu nehmen war. Nanas ungefährdeter 3:1 Sieg gegen Ruta schien noch einmal die Wende zu bringen. Leider konnte Shiho dann im abschließenden Match gegen Mikhailova nicht ihre Top-Leistung von Hinspiel abrufen, als sie Polina noch 3:0 deutlich in die Schranken verwies. Insgesamt geht aber der Sieg der Ungarinnen in Ordnung. Sie wollten den Sieg mehr als wir, vor allem aber wollten sie beweisen, dass sie besser sind, als der Hinspielergebnis vermuten ließ," so die Analyse von Trainerin Irina Palina.

Bereits am Sonntag geht es für Gina, Shiho, Nana und Irina weiter. Um 13 Uhr steht das Bundesliga-Match gegen SV Böblingen auf dem Programm.

Unser kleines Photo-Album verdanken wir Lutz-Henrik Basch ©, der uns alle Bilder wieder kostenlos zur Verfügung gestellt hat:

« zurück