Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

Direkt fürs Playoff-Halbfinale qualifiziert!

ttc schlägt Kolbermoor deutlich mit 6:2

Eben noch 6:2 gewonnen - jetzt schon auf dem Weg zum Flughafen München und dann ab nach Hause: Mati, Nana, Kathrin und Nina. Ira (nicht im Bild) hält das Steuer - wie immer - sicher in den Händen.

 Mit einer überzeugenden Leistung setzte sich der ttc berlin eastside beim amtierenden Deutschen Meister SV DJK Kolbermoor durch und qualifiziert sich damit vorzeitig direkt für das Playoff-Halbfinale. Dank des 6:2-Auswärtssieges ist der ttc zwei Spieltage vor Ende der Punkterunde auch nicht mehr vom ersten Tabellenplatz zu verdrängen. „Damit haben wir in den entscheidenden Spielen immer Heimrecht. Das war unser Ziel. Glückwunsch an die Mannschaft und Cheftrainerin Irina Palina,“ so ttc Manager Andreas Hain.„Insgesamt bin ich mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Nana scheint zur Zeit einfach nicht gegen Kristin gewinnen zu können, Nina hat mit ihren beiden Einzelsiegen erneut eine starke Leistung geboten. Mati und Kathrin haben als Doppel überzeugt und in ihren Einzeln das abgeliefert, was ich erwartet habe. Eigentlich sollte Gina Pota spielen. Sie musste aber aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen. In solchen Momenten ist es gut, dass wir einen starken Kader haben," resümierte Coach Palina.

Kommende Woche finden europaweit die nationalen Meisterschaften statt. Nana und Nina kämpfen dann in Wetzlar um die Titel im Einzel und Doppel.