Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

Frohe Ostern / Счастливая Пасха / Boldog Húsvét / Happy Eastern / 复活节快乐 / ハッピーイースター / हैप्पी ईस्टर

30.03.2018

Genießt die Feiertage! Euere 1.

Das erste Quartal ist zu Ende. Wir blicken auf eine Zeit voller sportlicher Erfolge, intensiver Organisationsarbeiten und dem Eintreten sportlicher Prognosen zurück.

Erfolge:

Wir sind mit dem Gewinn des Deutschen Pokals in das Jahr gestartet, haben trotz der bekannten personellen Probleme unserer 1. Mannschaft das Halbfinale der Champions League erreicht und konnten uns frühzeitig für die Play offs um die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Unsere zweite Mannschaft hat am vergangenen Wochenende den Aufstieg in die Regionalliga klar gemacht. Und zwei unserer Paralympischen Jugendspieler - Maximilian Kröber und Tim Sprengler - wurden Deutscher Meister bzw. Vizemeister. Darauf können wir alle stolz sein.

Arbeit:

Unser kleines Organisationsteam mit Andreas Hain und Jürgen Heinrich an der Spitze hat mit der Unterstützung von 80 Volontären und vieler Vereinsmitglieder perfekte Deutsche Meisterschaften im Sportforum Berlin inszeniert. Wir haben viel Lob vom Deutschen Tischtennis-Bund dafür bekommen. Mehr noch haben uns natürlich die positiven Kommentare von Top-Spielern wie Timo Boll gefreut. Dieser Event hat uns viel Kraft gekostet. Es hat sich aber gelohnt! Durch diese Veranstaltung hat sich der ttc berlin eastside weiter als der Ansprechpartner in Sachen Tischtennis in Berlin etabliert. Dank an dieser Stelle an die Senatsverwaltung für Inneres und Sport sowie das Team vom Sportforum Berlin - sie standen immer zu 100% hinter uns und haben uns immer geholfen, wenn unerwartete Klippen aufgetaucht sind.

Realitäten:

Mit dem Abschied von Shan Xiaona in den Mutterschaftsurlaub ist unsere Personaldecke zu dünn geworden, um in der Champions League und in der Deutschen Meisterschaft in dieser Saison zum ganz großen Wurf auszuholen. Der ttc - und mit ihm sicher auch alle von Ihnen - kann dennoch zufrieden sein mit der Art und Weise, wie sich unser "Rumpfteam" zur Zeit verkauft und versucht, diese Saison bestmöglich zu Ende zu spielen.

Wir danken allen Mitgliedern und Fans unseres Vereins, dass sie nicht nur in den "guten Zeiten" hinter uns stehen. Bitte vergessen Sie nicht: es handelt sich um Sport. Gewinnen kann jeder. Größe zeigt sich, wie man mit Rückschlägen umgeht.

Im Namen des Vorstands und unserer 1. Mannschaft  wünsche ich allen Lesern erholsame Feiertage im Kreis von Menschen wünschen, mit denen sie gern zusammen sind.

Alexander Teichmann

« zurück