Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

ttc berlin eastside - TSV Langstadt 0:6

Momentaufnahmen

ttc berlin eastside: Johanna Salzmann, Lilia Palina, Arina Spektor und Kathrin Mühlbach. Das Schiedsrichterteam unter Leitung von OSR Peter Logsch. TSV Langstadt: Alena Lämmer, Janina Kämmerer, Anne Bundesmann, Anna Jansen. Einmalige Aufstellung auf beiden Seiten: Während die erste Garnitur des ttc in Zagreb beim CL-Halbfinal-Rückspiel antrat, gingen die Spitzenspielerinnen des TSV Langstadt bei internationalen Turnieren auf Punktejagd oder waren beim HTTV als Betreuerinnen im Einsatz.
Kathrin & Johanna hatten einige gute Szenen
Arina & Lilia, unser zweiten Doppel, konnte auch nicht punkten
Großen Respekt vor Kathrin tadelloser Einstellung! Obwohl sie in der Nacht ganz heftig von einem Magen-Darm-Virus heimgesucht wurde, hat sie am heutigen Spieltag zuerst drei Einzel und ein Doppel für die "Zweite" bestritten und mit ihren Siegen den Klassenerhalt der "Zweiten" in der Regionalliga perfekt gemacht. Als Nummer 1 des Bundesliga-Teams hat sie anschließend noch einmal versucht, alles zu geben. „Ich wollte meine Spiele nicht einfach abschenken. Das gehört sich nicht unserem tollen Publikum gegenüber," so Kathrin, die zwischen ihren Einsätzen immer wieder mal schnell verschwinden musste. DANKE für dieses Berufsethos von allen tt-Fans.
Johanna Salzmann hat sich bei ihrer Bundesliga-Premiere sehr gut präsentiert. Johanna brachte Langstadts erfahrene Nummer 1 Alena Lemmer gehörig ins Schwitzen. Bei ihrer 9:11, 8:11 und 5:11Niederlage kratzte sie zumindest im ersten und zweiten Satz an einem Satzgewinn.
Immerhin: Die Bundesliga erfahrene Lilia Palina holte den „Ehrensatz“ für den ttc. „Da war mehr drin! Ich hätte das Match eigentlich gewinnen müssen,“ ärgerte sich Palina
Arina hatte leider nicht ihren besten Tag erwischt!