Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

CL-Viertelfinale

SKST Mart Hodonin mit Iveta Vacenovsca fordert den ttc heraus

Schafft das Team von Coach Irina Palina zum achten Mal in Folge den Sprung ins CL-Halbfinale


Der Bundesliga-Herbstmeister und viermalige Champions League-Sieger ttc berlin eastside trifft im Viertelfinale der europäischen Königsklasse auf den tschechischen Meister SKST Mart Hodonin – Stavoimpex.
Das Hinspiel findet am Freitag, den 25. Januar 2019 statt, die Entscheidung über den Einzug ins Halbfinale fällt im Rückspiel in Berlin am Freitag, den 8. Februar 2019.

Pota und Co., souveräne Siegerinnen in Gruppe B, sind gegen den Zweiten der Gruppe D in der Favoritenrolle. Allerdings ist nicht mit einem Selbstläufer zu rechnen. „Hodonin ist eine äußerst unangenehme Mannschaft. Vor allem beim Hinspiel müssen wir auf der Hut sein. Das frenetische Publikum kann die kleine Halle in einen Hexenkessel verwandeln. Besonders, wenn Lokalmatadorin Iveta Vacenovska spielt. Die junge Chinesin Guo Ruichen hat schon mehrfach Topspielerinnen  geschlagen. Und die Polin Natalia Partyka steht nicht umsonst in der Weltrangliste auf Position 55. Alle unsere Spielerinnen müssen in Topform aufspielen, wenn wir das Halbfinale erreichen wollen," warnt ttc Manager Andreas.

Die Termine zum Vormerken:

Hinspiel
in Hodonin am Wochenende 25. - 27. Januar 2019. Der genaue Termin steht noch nicht fest.

Rückspiel
Freitag, 8. Februar 2019 • 18.30 Uhr
Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn