Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

Jugendteams mit guten Ergebnissen und Luft nach oben - Eine kleine Bilanz

In den Altersklassen Jungen, A-Schüler und B-Schüler ist der ttc berlin eastside in der letzten Saison in drei Meisterliegen angetreten.  Die Spieler mit ihren Mannschaftsführern haben gute bis sehr gute Ergebnisse erreicht. 

Obere Reihe: 1. Jungen - Spiel der Schüler C1 vs. C2 ;
Mittlere Reihe: 2. B-Schüler - 2. A-Schüler
Untere Reihe: 1. A-Schüler - 2. Jungen
© Fotos: Mike Dehghan, Jana Lindow, Jürgen Schäffner

Besonders freuen wir uns über die 2. Platzierung der 1. B Schüler (Stellan, Felix, Adrian, Emil) mit MF Nicolai Wölk. Jana (MF) mit den 2. A-Schüler betreut schon viele Jahre die Spieler/innen Mathilda, Jannis, Jan-Peter, Jonathan. Das Team wird mit dem 2. Platz in die Meisterliga aufsteigen und damit die bisherige 1. A-Schüler ersetzen. Die bisherige 1. A-Schülermannschaft mit Lior, Luka, Paul und Jasper wird in der AK Jungen (2. Liga) ab Herbst 2020 an den Start gehen und ihr Bestes geben. 

Toll ist auch die 4. Platzierung der 1. Jungen in einer starken Meisterliga mit Endpunktestand 4:2. Silas Rumler aus der 1. Jungen hat vom bisherigen MF Hannes Volkmann die Funktion des MF übernommen und arbeitet sich zunehmend besser ein. Sehr schön. Die 4 Stammspieler mit Silas, Alexander, Daan und Lenz sind ein über viele Jahre eingespieltes Team in unserem Verein und erhalten mit Kevin Gumprecht (Neuzugang 2019 aus Neuenhagen) sowie David und Lior (eigener Nachwuchs) kompetente Verstärkung. 

Die 2. Jungen, ehemals 3./4. Jungen und vorwiegend trainiert von Hans (seit 2015/16), haben sich mit einem ersten Platz aus der 3. Liga in die 2. Liga hochgespielt. Eine tolle Leistung von Ferdinand, Jonathan, Amer, Mika und David. Kevin aus Neuenhagen hat die Mannschaft verstärkt. Ebenso kam Lukas Bernhard als Ersatzspieler zum Einsatz und wird im Herbst mit der neu aufgestellten 4. Jungen starten und seine Spielerfahrungen einbringen. 

Engagierte Nachwuchsarbeit als MF leistet Mike Dehghan mit der 2. B-Schüler (Klara, Elias, Ernest, Gregor und Salim). Das Team hat auf Anhieb den ersten Platz erreicht und wird in die dritte Liga aufsteigen. Viel Erfolg für den neuen Entwicklungsabschnitt. Ivonne Ohlbrecht mit der 1. C-Schüler (Luka und Emil) und Renè Bernard mit der 2. C-Schüler (Kurt-Felix und Arthur) tragen dazu bei, dass sich unsere Jüngsten schon früh in den Wettkämpfen bewähren und entwickeln können. 

Im Gleichklang damit sehen wir die unermüdliche und fleißige Trainer-/innenarbeit von Ira, Lutz, Peter, Viet, Hans, Nikolai und Bernd. Vielen Dank für Euer großes Engagement. 

Insgesamt sind wir mit motivierten wie leistungsorientierten Spieler/innen solide aufgestellt, um in der neuen Saison ebenso gute Ergebnisse zu erzielen. Voraussichtlich geht wieder eine neues Jungen-Team ins Rennen, so dass wir 9 Teams in die VR 2020/2021 schicken können. Ich hoffe, dass es mit dem Einsatz der MF wie immer klappen wird. 

Nikolai Wölk hat sich als Trainer und MF im Nachwuchsbereich (8-12 Jahre) gut etabliert und sich sowohl im Training als auch in der Spiel- und Wettkampforganisation für die Leistungsorientierung talentierter Spieler eingesetzt. Er agiert zudem als Stellv. Jugendwart in den Altersklassen der C-, B- und A-Schüler. 

Wir hoffen sehr, dass alle unsere Kinder- und Jugendmannschaften in der neuen Saison (2020/2021), unter Einhaltung des Hygiene- und Verhaltenskonzepts des Berliner Tischtennisverbandes, ihr Bestes geben und ihre Wettkampfziele erreichen werden.

Dazu wünschen wir Euch viel Erfolg.

 

Bericht:  Jürgen Schäffner (Jugendwart)