Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

Februar 2020 - mit Kampfgeist geht es in der Rückrunde weiter

Samstag 29.02.2020 - 2. Jungen gegen TSV Marienfelde

Am 29.2.2020 reiste unsere 2. Jungenmannschaft in das beschauliche Berlin Marienfelde. Das Glück war bereits zu Beginn auf unserer Seite. Zum einen erhielt das Team Verstärkung mit Paul und Luca Köhler aus der 1. A-Mannschaft. Beide kamen als Ersatz für Ferdinand und Jonathan zum Einsatz.  

Zum anderen trat der TSV lediglich mit drei Spielern an. Damit hatten wir bereits 2 Spiele als Wertung „kampflos“ im Korb.


Amer, Mika, Luca, Paul, David

 


Amer und Paul im Doppel


Von insgesamt 9 Spielen machte das Team mit David, Luca, Mika, Amer und Paul acht Siege für sich aus. Lediglich 1 Spiel ging an den Gegner.  Damit erreichte die 2. Jungenmannschaft ihren dritten Sieg in Folge. Sie sind weiter im Aufstiegsmodus. Glückwunsch an unsere Jungs für die kontinuierlichen Leistungen bis dato.


Am 14.3.2020 geht es gegen den Tabellendritten, TuS Hohenschönhausen von 1990 e.V., in den Wettkampf. Wir freuen uns auf dieses Match und gehen mit viel Optimismus an den Start.

Bericht und Fotos: MF Jürgen Schäffner


Samstag 29.02.2020 - 2. B-Schülermannschaft gegen TSC Berlin 1893 II

Beim Auswärtsspiel (dritte Spiel der Rückrunde in 4. Liga A) in der Sporthalle der Oskar-Heinroth-Grundschule gewannen die Spieler Ernest Sagoyan, Elias Meinig, Gregor Engels und Klara Dehghan gegen den TSC Berlin 1893 II mit 8:4.

Zum Vergrößern der Bilder und Anzeige Bildtitel auf das Bild klicken bzw. berühren:

  • Elias mit einem Konter in der aktiven Ballabwehr
    Elias mit einem Konter in der aktiven Ballabwehr
  • Ernest, Klara, Gregor und Elias
    Ernest, Klara, Gregor und Elias
  • Klara und Ernest im Doppel
    Klara und Ernest im Doppel
  • Gregor beim Seitwärtsschnitt-Aufschlag
    Gregor beim Seitwärtsschnitt-Aufschlag
  • Ernest beim Seitwärts-Aufschlag
    Ernest beim Seitwärts-Aufschlag
  • Klara beim Unterschnitt-Aufschlag
    Klara beim Unterschnitt-Aufschlag

Somit ist die Tabellenführung, knapp vor SC Siemensstadt, wieder hergestellt. Wir drücken die Daumen, dass die Saison weiterhin so erfolgreich verläuft. Für verwirrte Gesichter unserer Spieler sorgte ein aalglatter „Kaufhausschläger“ der Gegenmannschaft, der praktisch wie ein Anti-Belag wirkte und unsere Spieler gehörige Probleme bereitete :-)

Bericht und Fotos: Mike Dehghan

Freitag 28.02.2020 - 1. A-Schüler gegen BSV A.d. Wissenschaften

Unsere 1. A-Schüler hatten bis dato in der Meisterliga zwei schwere Gegner vor sich, die sie nicht bezwingen konnten. Im dritten Spiel zeichnete sich eine Chance ab, dass Luca, Paul, Lior und Jasper 2 Punkte erkämpfen können.

In den ersten beiden Doppel sollten bereits die Weichen für den gesamten Spielverlauf gelegt werden. Lior und Jasper brachten mit 3:2 den ersten Punkt und glichen die Niederlage von Paul und Luca aus.


Luca beim Vorhand Unterschnittball


Alle 4 Spieler entwickelten nunmehr noch stärker ihr kämpferisches Potential und ließen in den folgenden 4 Einzel dem Gegner nur geringe Chancen.  Die spielstarke Nummer „Eins“ von BSV verkürzte im 5. Einzel auf 2:5. Ein gut aufspielender Lior, Paul und Jasper sicherten jedoch mit viel Einsatz weitere 3 Punkte zu einem sehr schönen 8:2 Sieg.  Alles in allem ein wichtiges Spiel für unsere Jungs. Sie stellten unter Beweis, dass man in der Meisterliga gewinnen und sich aus dem Absteiger Status befreien kann.

Am 14.3.2020 geht es zum Tabellenfünften – TSV Rudow 1888 e.V. Ein „unentschieden“ würde den 6. Tabellenplatz und damit den Klassenerhalt festigen.

Bericht und Foto: MF Jürgen Schäffner

Samstag 15.02.2020 - 2. Jungen gegen TuS Lichterfelde 

Für das 2. Rückrundenspiel am 15.02.2020 standen mit dem Neuzugang Kevin, mit David, Ferdinand, Jonathan, Amer und Mika sechs Stammspieler zur Verfügung. Eine gute Situation und alle hatten es verdient, Teil des Wettkampfteams zu sein.

Foto: Jürgen Schäffner

Mit Kevin bringt sich ein sehr motivierter und professioneller Spieler aus Neuenhagen in unsere 2. Jungen ein. Trotz 1-jähriger Pause wollte er zu seinem 1. Wettkampfspiel 100% Leistung abrufen.


Bereits im ersten Doppel, gemeinsam mit David, sicherten beide gegen einen stark aufspielenden Gegner mit einem 3:0 den ersten Sieg. Das stimmte hoffnungsvoll für den weiteren Spielverlauf.

Das 2. Doppel mit Mika und Amer begann recht überzeugend. Nach einem 2:1 Führung glaubte man an einem dritten, erfolgreichen Satz. Leider reichte bei beiden nicht die Kraft und Genauigkeit bei mitunter recht einfachen Unterschnitt-bällen oder Aufschlägen. So ging dieses Match leider verloren.

TuS Lichterfelde machte in ihren ersten beiden Einzelspielen viel Druck und ließen Kevin und David keine Chance. Nun galt es erst einmal einen 1:3 Rückstand zu verkraften. Ferdinand, unterstützt von seinem Papa, ging mit viel Ruhe und Gelassenheit in das dritte Einzel. Seine sichere Spielweise zermürbte den Gegner. Er schaffte das erste Einzel mit 3:1 abzuschließen und verkürzte auf 2:3.

TuS Lichterfelde vermochte es nochmals, den Abstand auf 4:2 zu erhöhen. Aber dann gab es einen großen Ruck im gesamten Team. Ab dem 7. Spiel kämpften David, Kevin, Ferdinand und Jonathan mit viel Engagement und zunehmend besserer Routine.

Sie gaben in Folge von sechs Spielen kein Match mehr ab. Mit einem gut verdienten 8:4 können unsere 2. Jungen aktuell ihre Spitzenposition in der Tabelle behaupten. Tolle Leistung im 2. Spiel der Rückrunde.

Wünschen wir uns weiterhin solche kämpferischen Spiele. 

Bericht: Jürgen Schäffner


Foto: Jörg Schulte


Samstag 15.02.2020 - 2. C-Schüler gegen SC Siemensstadt

Unsere Gegner, die Brüder Felix und Philipp hatten große Unterstützung dabei, denn auch Trainer und Zuschauer gehörten alle zur Familie. Es entwickelte sich ein spannender Nachmittag.




Das erste Einzel konnte Kurt gegen Felix mit 3:0 klar für sich entscheiden. Glückwunsch! 

Arthur kämpfte ebenfalls mit viel Kraft und Ausdauer, musste aber die Sätze 2 und 3 knapp an Philipp abgeben. 

Das Doppel ging mit 3:1 an unsere Mannschaft und kamen damit wieder in Führung. Für Kurt und Arthur war es das erste gemeinsame Doppel, welches beide für sich entscheiden konnten. Gute Teamarbeit.

Die letzten beiden Einzel gingen leider dann an die Siemensstädter, die ein toller und fairer Gegner waren. Wir gehen selbstbewusst aus dieser knappen 2:3 Niederlage und hoffen auf das Quäntchen Glück in unserem nächsten Spiel.

Lieben Dank an Arthur und Kurt Felix.  


Bericht: MF René Bernhard

Fotos: Mike Dehghan


Samstag 15.02.2020 - 2. B-Schüler gegen TTV Friedrichsfelde III

Beim Heimspiel in der GT Halle gewannen die Spieler Ernest Sagoyan, Elias Meinig, Gregor Engels und Salim Abdelrazek Abbas souverän gegen den TTV Friedrichsfelde III mit 8:0. 

Im gesamten Punktspiel gab die Mannschaft dabei lediglich einen Satz ab. Wir drücken die Daumen, dass die Saison weiterhin so erfolgreich verläuft.

Bericht und Fotos: MF Mike Dehghan