Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

Januar 2020 - Beginn der Rückrunde 

Erfolgreicher Wettkampfstart aller Kinder- und Jugendmannschaften in die Rückrunde 2020


Unsere 1. A-Schüler starteten bereits am 24.01.2020 gegen die 1. A-Schüler von Köpenicker Sportverein-Ajax. Ajax gehörte in der Vorrunde zu den ersten drei Top Mannschaften in der Meisterliga. Also ein großer Brocken, dem unsere Spieler Paul, Luca, Lior und Jasper großen Respekt zollten.

Die ersten beiden Doppel gingen mit 1:3 und 2:3 an Ajax. Lior und Jasper als zweites Doppel hatten das Glück nicht auf Ihrer Seite und mussten sich in drei Sätzen stets knapp geschlagen geben.


Im dritten Spiel gelang Luca im ersten Satz ein 11:9, welches Hoffnung machte. Er konnte ein 2:2 halten, war jedoch im 5. Satz mit 8:11 unterlegen. Schade.

Erst im 5. und 6. Spiel schafften es Paul und Jasper dem Wettkampfverlauf eine bessere Richtung zu geben. Ajax hatte mit Nikita einen Spitzenspieler an Bord, der alles abräumte. Mit 1815 LivePZ liegt Nikita dem Spielerfeld weit voraus und war Garant für den siegreichen Wettkampfverlauf für Ajax.

Auch Lior konnte Nikita (links im Bild) nicht stoppen


Was anfangs wie eine klare Niederlage für unsere Jungs aussah, änderte sich jedoch ab Spielmitte. In der zweiten Spielhälfte verbuchte unser Team mit 4 + Punkten mehr Siege als Ajax. Nach spannenden Wettkämpfen kamen unsere Jungs auf ein 6:7 heran. Eine tolle Mannschaftsleistung. Ein Unentschieden lag in der Luft. Jasper gab sich redliche Mühe, vermochte jedoch nicht, den spielstarken Konstantin von Ajax zu bezwingen. So gesehen war das 6:8 für uns ein etwas unglückliches, jedoch gerechtes Ergebnis. 

Als Fazit steht die Aussage, dass unsere 1. A-Schüler in der Meisterliga mitspielen und gewinnen können. In diesem Sinne alles Gute und Erfolg für das nächste Spiel gegen Hertha BSC am 14.02.2020 in unserer Sporthalle.   

Bericht und Fotos: MF Jürgen Schäffner


Am 25.01.2020 spielten unsere 2. Jungen gegen die 2. Jungen von TTC Düppel/Dentalsplace. Unsere 2. Jungen formierten sich als Mannschaft einen Tag vor Spielbeginn. 3 Stammspieler (Amer, Nico, Kevin) fielen durch Krankheit aus, so dass mit David, Jonathan und Mika nur drei Stammspieler einsatzbereit waren. Verstärkung kam mit Paul und Luca Köhler aus der 1. A-Schüler, so dass alle 5 Spieler ihre Chance zum Spieleinsatz bekamen.  Vielen Dank an beide und ihren Eltern, die das ok gaben.

Paul und Luca starteten im ersten Doppel gegen TTC Düppel Dentalsplace und hatten im ersten Satz schwer zu kämpfen. Vermutlich spürten sie noch die Wettkampfermüdung vom Vortag und mussten sich auf den Gegner einstellen. Schließlich konnten beide den 2. Satz mit 11:9 knapp für sich entscheiden und spielten in den Folgesätzen ihre Stärken aus. Mit einem Satzverhältnis von 3:1 holten sie den ersten Punkt für das Team. Glückwunsch !

Motiviert gingen David und Jonathan im 2. Doppel an den Start. Obwohl beide eher selten zusammen gespielt hatten, gaben sie dem Gegner klare Kante. Mit sicheren Satzgewinnen und einem 3:0 gab es den 2. Punkt.

David beim RH-Schupf


Paul beim Angriffsmodus



David beim RH-Schupf


Paul beim RH-Flip

David war es anzumerken, dass er in guter Spiellaune war und das erste Einzel überzeugend nach Hause brachte. Paul setzte die Siegesserie fort und das Zwischenergebnis rückte hoch auf 4:0.

Nun kam Mika zum Einsatz. Mika war lange nicht in einer Wettkampfsituation und kämpfte im ersten Satz verbissen um die Bälle. Leider reichte es nicht. Umso mehr gab er sein ganzes Können in den Folgesätzen, kam zunehmend besser ins Spiel und wendete das Blatt mit einem 3:1 zu seinen Gunsten. Ein schönes Ergebnis von Mika und mit 5:0 die Fortsetzung zum Mannschaftssieg.

Die letzten 3 Spiele zum 8:0 wurden durch David, Mika und Jonathan erfolgreich bestritten. Alles in allem eine überzeugende Leistung. Ein herzliches Schulterklopfen für alle 5 Spieler. Weiter so !


Bericht und Fotos: MF Jürgen Schäffner

Hier geht es zum offiziellen Spielbericht 


Am 25.01.2020 standen sich vereinsintern die 1. und 2. C-Schülermannschaft des ttc berlin eastside gegenüber. Für die Erste spielten Emil und Luka und für die 2. Mannschaft traten Arthur und Kurt an. 

Kurt, Emil und Arthur (v.l.n.r.)


links die Zweite C und rechts die Erste C beim entscheidenden Doppel


Es entwickelte sich ein spannendes Punktspiel, bei dem man sich nichts schenkte. Emil gewann seine 2 Spiele klar, Kurt und Arthur jeweils ein Einzel. Das Doppel musste also entscheiden, das an Spannung kaum zu überbieten war. Letztlich setzte sich die Routine der 1. C-Schülermannschaft in der entscheidenden Phase durch und sie gewannen 3:1 nach Sätzen und damit auch verdient das Spiel 3:2 nach Punkten und 11:7 nach Sätzen. Beide Mannschaften präsentierten sich formverstärkt. Das macht Hoffnung auf eine starke Rückrunde von beider C-Schülermannschaften.

 

Bericht und Fotos: MF René Bernhard