Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

September 2019 - Unser Nachwuchs startete in die neue Saison

 

Am 27. September 2019 begannen die 2.+3. C-Schülermannschaft ihr erster Spiel und vollzogen den Start in die neue Meisterschaft, für beide ein Heimspiel. Von Beginn an war klar, dass es hier in erster Linie um das Sammeln von Wettkampferfahrung geht und nicht um Punkte. Für die 3. C-Schüler-mannschaft wurde mit Arthur ein junger Spieler nachgemeldet, der erst 1 Monat in unserem Verein trainiert.  Aber auch für Kurt Felix war dies erste Spiel eine Premiere, worauf er schon viele Monate wartete. 



In der 2. C-Schülermannschaft gingen Felix, Adrian und Luka, unter Leitung des Mannschaftsführers Dietmar, an den Start.  Felix und Adrian besitzen Wettkampferfahrung und trainieren schon länger im LZ beim Landestrainer Carsten Schmidt. So gesehen konnten beide das Doppel und Adrian beide Einzel sicher nach Hause bringen. 

Spannend wurde es im Match zwischen Luca und Arthur. Die ersten 4 Sätze waren ausgeglichen.  Erst im 5. Satz konnte Luka mit 11:8 das Match für sich entscheiden. 

Glückwunsch an Luka !


Kurt-Felix, Arthur, Luka, Felix, Adrian


Im letzten Spiel zeigt Kurt-Felix sich von seiner starken Seite. Mit 11:7 gewann er gegen Luka nach vielen Ballwechsel den ersten Satz. Im 2. Satz klappte es sogar mit 11:3. Luka spielte im 3. Satz nochmals stark auf, musste sich jedoch mit 8:11 geschlagen geben.

Die 2. C-Schülermannschaft gewann ihren ersten Wettkampf in der neuen Saison sicher mit 4:1 und die 3. C-Schülermann-schaft gewann viel an Wettkampferfahrung. Ein großes Lob an alle Eltern, die ihre Schützlinge gut betreuten und die Daumen drückten.


Unsere 1. A-Schülermannschaft mit Paul, Luca, Lior und Jasper begannen am 28.09.2019 Ihre erstes  Auswärtsspiel beim SC Eintracht Berlin. Paul und Luca sorgten im 1. Doppel mit einem 3:0 für viel Optimismus und gute Laune. Leider nahmen Lior und Jasper diesen nicht auf und konnten die Führung nicht auszubauen. Erneut schafften unsere gut aufspielenden Zwillinge in beiden folgenden Einzel je ein 3:0. Man merkte, hinter guten Ballwechsel, druckvolles Spiel und sicheren Schläge stand ein fleißiges und regelmäßiges Training.



Lior und Jasper vermochten nach einer nachdrücklichen Spielanalyse ihre noch zögerliche und mit zu viel Ballverlusten verbundene Spielweise zu ändern. Mit wesentlich mehr Spieleinsatz brachten sie es beide auf ein 3:1.

Damit waren 5 Punkte gewonnen und der Wettkampf kam für unsere A-Schüler in sichere Bahnen.

Erneut trumpften Paul und Luca auf und bestimmten in der zweiten Spielhälfte das Tempo und das bessere Ergebnis.

A-Schüler vs. SC Eintracht Berlin



Schließlich brachte Lior im 8. Spiel mit einem 3:1 das Match nach Hause.

Für den ersten Wettkampftag ein gelungener Start.

Herzlichen Dank allen 4 und ebenfalls eine Dankeschön an Lukas, der zum Wettkampf angereist war und viele Infos aus der Spielanalyse des Trainers mitnahm.

Lior mit Topspinn



Erstmals spielten zum Saisonstart am 28.09.2019 Jan, Jonathan, Mathilda und Jannis in der AK A-Schüler, in unserem 2.A-Schüler-Team.

Sie begannen Ihr erstes Spiel in der neues Saison so, wie Sie in der letzten Saison (RR 2018/2019) aufgehört haben, mit einem Sieg. Sie holten am 28.9.2019 gegen den BSV Chemie Weißensee in der 3. Liga eine sehr gutes 8:0 nach Hause. Die Mannschaftsführerin, Jana, bescheinigt ihrem Team schöne Ballwechsel und die Spieldominanz in allen Spielen. Sicherlich kam unseren Spieler/innen entgegen, dass die gegnerische Mannschaft ihr erstes Punktspiel überhaupt hatte. Insofern wissen alle Teamplayer, dass man dieses Ergebnis nicht überbewerten soll.

Wir wünschen dem Team weiterhin tolle Wettkämpfe und den Aufstieg in die 2 Liga. Lieben Dank an Jana, die diese Mannschaft über viele Jahre schon betreut, zusammenhält, immer wieder motiviert und zu guten spielerischen Leistungen führt.