Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

Vereinsmeisterschaft 2019

Am 21.09 sollte der diesjährige Vereinsmeister ausgespielt werden, der seinen Namen auf dem Wanderpokal verewigen darf. Organisiert wurde der Tag von Björn Gutschmann und Christian Lau, den beiden Ansprechpartnern unseres Herrenbereichs. Arina Spektor trat dieses Jahr an, um ihren Titel gegen 28 Herausforderer zu verteidigen. 

Zunächst wurde in 3er bis 4er Gruppen die "oberen" 16 ermittelt. Diese wurden dann in vier 4er Gruppen aufgeteilt und mussten sich den begehrten 1. Platz in der Gruppe erspielen, um dann im Finale gegen die anderen Erstplatzierten die Plätze 1 bis 4 auszuspielen. 

Am Ende des Tages erspielte sich der Neuzugang der letzten Saison Jan Bialecki, die Nummer 2 der 1. Herrenmannschaften, den Wanderpokal. Die Top 10 gestaltet sich wie folgt :                                                     

                         

1. Jan Bialecki
2. Marc Trinkhaus
3. Andreas Müller
4. Damian Rychlicki
5. Zev Libin
6. Niels Münster
7. Arina Spektor
8. Hannes Volkmann
9. Philipp Wachholz
10. Lutz Henschel



Die Top 10, von rechts nach links


Die 28 Herausforderer


Im Anschluss wurde Jans Sieg noch gefeiert und der Tag mit mehreren Stunden Rundlauf am Riesentisch (4x4 normale Tische) beendet. 

Bericht und Foto:  Björn Gutschmann


Der Erwachsenenbereich organisierte vor Weihnachten ein Turnier und geht mit voller Motivation und Zuversicht ins neue Jahr 

Auch 2018 wurde wieder eine Weihnachtsfeier im Erwachsenenbereich des ttc berlin eastiside von Björn Gutschmann und Christian Lau organisiert. 

18 motivierte Mitglieder versammelten sich am 22.12.2018 in der GT-Halle um gemeinsam die Weihnachtszeit einzuleiten. Es wurde ein kleines Turnier veranstaltet, bei dem je drei Spieler unterschiedlicher Spielstärken zusammen gelost wurden. Am Ende des Turniers setze sich das Team aus Thomas Goldbach (2. Herren), Raoul Storch (2. Herren) und Thomas Doan (7. Herren) ohne Spielverlust durch und gewann das Turnier. Neben den Sportlern gab es auch einige Zuschauer, darunter auch Britta Plonies, die ohne Pause Brötchen für die Spieler schmierte. Nach dem Turnier wurde noch mehrere Stunden lang gequatscht, gelacht und "Vierertisch" gespielt, bis um 22 Uhr die Lichter in der Halle ausgehen. 

Da Bilder natürlich mehr als tausend Worte sagen, hat unser Spieler Kevin Hoang (4. Herren) folgendes Video für euch zusammengeschnitten:



Viel Spaß beim Gucken und einen guten Start ins neue Jahr!

 

Euer Weihnachtsfeierorganisationskomitee