Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

Unsere Nachwuchsarbeit besteht aus dem Wettkampf- und Freizeitsport

Vereinsmeisterschaft im Kinder - und Jugendbereich zum Ausklang des Sportjahres 2018 

Die Meister*innen in den Altersklassen … 

- Jungen     -  Jahrgang 2001 und jünger

- Schüler A - Jahrgang 2004 und jünger

- Schüler B - Jahrgang 2006 und jünger

- Schüler C - Jahrgang 2008 und jünger

stehen fest. Sie sind heute am Samstag, 08. Dezember, ermittelt worden und die jeweils drei Ersten konnten tolle Pokale aus den Händen von Jugendwart Jürgen entgegennehmen, der diese Vereinsmeisterschaft hervorragend organisiert hat.  

Es gab faire Wettkämpfe mit Spannung und viel Spaß.  Besonderen Dank gilt auch den Assistenten in den einzelnen Wettkampfgruppen, Hannes bei den Jungen und Schüler A, Viet bei den Schüler B sowie Nikolai und Thomas bei den Schüler C. In den kommenden Tagen werden wir hier an dieser Stelle die ersten Bilder mit den Namen der Sieger veröffentlichen und es wird auch wieder wie im letzten Jahr noch ein zusammenfassendes Video geben.

Zahlreiche Eltern waren auch mit dabei und haben dazu beigetragen, dass an einem leckeren Buffet sich alle zwischendurch und zum Schluss stärken konnten.  

Zwischen den jungen Nachwuchsspielern tummelten sich auch zahlreiche Mitglieder aus der Gesundheitssport Tischtennis-Gruppe an den Tischtennisplatten, welche sich mit viel Spaß und Freude ebenfalls "Würstchen und Salat" verdienten und ihren Sprösslingen im sportlichen Einsatz in keinster Weise nach standen. 

Dieser Tag war somit ein schöner und würdiger Abschluss des Sportjahres 2018.  


Start im Tischtennissport

Neue Interessenten am Tischtennissport im Alter von 8-12 Jahren haben jeweils Dienstag und Donnerstag die Möglichkeit, an bis zu 3 Probestunden ihr Können zu zeigen. Macht ihnen Tischtennis Spaß und möchten sich sportlich entwickeln (mindestens 2x Training je Woche), können sie Mitglied in der Beginner Gruppe werden.

Schrittweise werden die Einsteiger mit den grundlegenden Techniken im Tischtennis vertraut gemacht und erhalten viel Entfaltungsspielraum für ihre Talente. Das Training wird von lizenzierten und erfahrenen Tischtennistrainern/innen geleitet.


                                                        

Haben sich gute koordinative - und Bewegungsfertigkeiten entwickelt, gibt es Fortschritte in der Kondition (Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Flexibilität) und sind vor allem viel Engagement, Einsatzbereitschaft und Motivation erkennbar, kann der/die Spieler/in in die leistungs- und wettkampforientierte Gruppe wechseln.

 

Leistungsorientiertes Einzel- und Mannschaftstraining

Das leistungsorientierte Einzeltraining findet am Montag und Mittwoch statt und das Mannschaftstraining am Freitag. An diesen Trainingstagen wird die Spielfähigkeit im Tischtennis Schritt für Schritt ausgebaut.

Bekanntlich ist Tischtennis das schnellste Ballspiel überhaupt. Folglich ist die Bedeutung der Schnelligkeit sehr hoch und unsere Trainer schulen z.B. schnelle Beinarbeit, schnelle Bewegung zum Ball und schnelle Ballwechsel.

Schnelligkeit entwickelt sich mit der Technik. Unsere Trainer orientieren deshalb in der Trainingsmethodik darauf, dass die verschiedenen Schlagtechniken erworben und ausgebaut werden. Denn schnelle Tischtennisschläge können nur dann gut ausgeführt werden, wenn diese technisch gut beherrscht werden.

Wettkampforientiertes Training

Im wettkampforientierten Training lernen unsere Spieler/innen ihre Spielfähigkeit unter taktischen Gesichtspunkten anzuwenden. Wo platziere ich den Ball hinter dem Netz (kurz, halblang oder lang), welches Tempo/Tempowechsel ist sinnvoll, welche Rotation erhält der Ball und welche Flugbahn wähle ich aus. All diese Faktoren, in Abhängigkeit der gegnerischen Fähigkeiten klug auszuwählen, erhöhen die Aussicht auf den Punktgewinn.



Geleitet werden diese Trainings durch Ira (Cheftrainerin), Tom (B-Lizenz), Belana (C-Lizenz), Lutz (C-Lizenz), Jürgen (C-Lizenz) und Hans (C-Lizenz).  Nikolai, Jan, Andreas und Bernd sind unterstützend als Assistenztrainer tätig. 


Intensives Training im Tischtennis Feriencamp

Ergänzt wird das Freizeit- und Wettkampftraining durch TT-Camps, die der Trainerstab unter Leitung von Irina Palina in den Sommer- und Winterferien regelmäßig auf hohem Niveau durchführt. Hier wird vor allem an der Spieltechnik „gefeilt“, die Kondition, Koordination und Schnelligkeit stärker trainiert. Die beiden TT-Camps dauern 1-2 Wochen.

Viele nutzen diese TT-Camps für die sinnvolle und sportliche Gestaltung ihrer Ferien, wie hier zu sehen in der letzten Sommerferienwoche vom 13.08.2018 - 17.08.2018 mit Ira und Lutz.


Vereinsmeisterschaft im Kinder- und Jugendbereich

Zum Jahresende (Anfang Dezember) wird im Kinder- und Jugendbereich eine Vereinsmeisterschaft durchgeführt und in den einzelnen Spielklassen (C-Schüler, B-Schüler, A-Schüler und Jungen/Mädchen) um die Platzierung 1-3 gekämpft. Die Meisterschaft am 9.12. 2017 in Verbindung mit einem Weihnachtsessen ist allen sicherlich noch in guter Erinnerung.