Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

porta Playoff Halbfinale
ttc berlin eastside vs. ESV Weil


Gelingt der Sprung ins Finale?

Jetzt wird es ernst! An diesem Wochenende, 10. und 11. April, steigt der ttc berlin eastside in die Playoffs um die Deutsche Meisterschaft ein. Gegner ist der ESV Weil. Etwas überraschend hat sich Aufsteiger für das Halbfinale qualifiziert. Die Weilerinnen knackten die Favoriten aus Schwabhausen rund um Nationalspielerin Sabine Winter in drei engen Spielen. 


Als Champions League Gewinner und Pokalsieger geht der ttc natürlich als Favorit in diese Spiele. Aber Vorsicht! „Für mich kommt der Sieg von Weil weniger überraschend. Sie haben eine sehr ausgeglichene, spiel- und kampfstarke Mannschaft. Hinzu kommt ein unglaublicher Teamspirit, den die Südbadenerinnen im Laufe der Saison entwickelt haben. Alle Spielerinnen können unbeschwert aufspielen, weil sie nichts zu verlieren haben. Wir sind sehr gut beraten, wenn wir diesen vermeintlichen Außenseiter sehr ernst nehmen und in beiden Spielen vom ersten bis zum letzten Ballwechsel voll konzentriert zur Sache gehen,“ mahnt ttc Trainerin Irina Palina.
Beide Spiele werden in Berlin ausgetragen, da der ESV Weil auf sein Heimrecht im Hinspiel verzichtet hat.

Zum Modus
Das Halbfinale wird im Hin- und Rückspiel-Modus ausgetragen. Zum Weiterkommen sind mindestens ein Sieg und ein Unentschieden notwendig. Gibt es nach beiden Spielen keinen Sieger, kommt es zu einem Entscheidungsspiel. Endet dieses Match unentschieden, kommt erst das Satzverhältnis dieses Spiels zum Tragen. Steht es auch dann noch unentschieden, werden die einzelnen Bälle gezählt. Sollte auch dann noch kein Gewinner feststehen, wird eine Münze geworfen. 

Live dabei 

Aus bekannten Gründen müssen die Spiele ohne Zuschauer*innen ausgetragen werden. Trotzdem haben alle TT- und ttc-Fans die Möglichkeit, live und sicher die Begegnungen online zu verfolgen. Alle Partien werden auf sportdeutschland. tv sowie auf unserem YouTube- und facebook-Kanal übertragen. Nachfolgend die Links.

Wir wünchen Euch spannende Spiele und werden alles daran setzen, den Sprung ins Finale zu schaffen!